FRI8650

Aufnahmekriterien

Grundsätzlich werden Kinder aller Nationalitäten und Religionen aufgenommen.
Aufnahmeberechtigt sind Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres bis zur Erreichung der Schulpflicht.
Die Aufnahme der Kinder erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze.

Sind nicht genügend Plätze vorhanden, so wird die Vergabe nach folgenden Kriterien prioritär vorgenommen:
1. Geschwisterkinder
2. Kinder, deren Elternteil alleinerziehend und berufstätig ist.
3. Kinder, deren Elternteil alleinerziehend ist. 
4. Kinder, deren Eltern sich in einer besonderen Notlage befinden.
5. Kinder von berufstätigen Eltern.


Die Dringlichkeit ist jeweils in geeigneter Form durch die Eltern nachzuweisen. 
Der Zeitpunkt der Anmeldung ist nicht entscheidend!
 
Darüber hinaus entscheidet die Leitung des Müzchens über die Aufnahme der Kinder unter Beachtung der sozialen und / oder pädagogischen Aspekte.